Eritrea: UNO startet mit Hilfslieferungen

3. Mai 2005, 08:56
posten

Notprogramm zur Versorgung für 840.000 Menschen nach Dürre

Nairobi - Das Welternährungsprogramm (WFP) der Vereinten Nationen hat mit einem fünfmonatigen Programm zur Ernährung von 840.000 Menschen in Eritrea begonnen, wie WFP-Sprecher Rene McGuffin am Freitag mitteilte. Das Hilfsprogramm habe am 1. April begonnen. Es handle sich dabei um die Verlängerung eines neunmonatigen Notprogramms zur Versorgung der vom Hunger bedrohten Menschen. Trockenheit sei in Eritrea inzwischen fast zum Normalfall geworden, sagte McGuffin. Besserung sei derzeit nicht in Sicht. Nach insgesamt vier Dürrejahren bräuchten in Eritrea fast 2,3 Millionen Menschen Hilfe - zwei Drittel der Bevölkerung. (APA/AP)
Share if you care.