Thermalbad Oberlaa soll durch Neubau ersetzt werden

7. März 2006, 14:44
1 Posting

Wien Holding will bis Ende 2008 Wellness-Oase schaffen - Bauarbeiten bei laufendem Betrieb

Wien - Die Therme Oberlaa in Wien-Favoriten soll ab 2006 durch einen Komplettumbau zur Wellness-Oase werden. Das bestehende Bad will man dafür gänzlich abreißen und durch einen Neubau ersetzen, so die Tageszeitung "Die Presse" (Samstag-Ausgabe) unter Berufung auf die Direktorin der Wien Holding, Brigitte Jilka. Allerdings soll dies Stück für Stück und bei laufendem Betrieb geschehen. Bis Ende 2008 könnte das Projekt fertig sein.

Partner der Holding ist die Vamed, die derzeit einen ähnlich aufwendigen Umbau bei der Therme Laa durchführt. In Oberlaa soll das Areal durch ein neues Wellness- und Gesundheitszentrum erweitert werden. Zusätzlich ist auch ein großes Thermen-Hotel im Gespräch. Kostenschätzung gibt es noch keine. Die Gesamtfläche soll jedenfalls 200.000 Quadratmeter betragen. (APA)

Share if you care.