Teamstürmer Koch verlängerte bei Lulea

25. Mai 2005, 11:56
1 Posting

"Die schwedische Liga kommt meiner Spielweise entgegen"

Wien - Der österreichische Eishockey-Nationalteamspieler Thomas Koch hat seinen Vertrag beim schwedischen "Elitserien"-Klub Lulea um zwei Jahre bis 2007 verlängert. Der 21-jährige Stürmer, der im Vorjahr vom KAC in die Stadt von ÖEHV-Assistenztrainer und Ex-KAC-Coach Lars Bergström gewechselt war, schied mit Lulea im Playoff-Viertelfinale gegen Frölunda Göteborg aus und beendete seine erste Saison im Ausland mit zehn Toren und acht Assists.

"Schweden taugt mir. Die Art, wie dort in der Liga Eishockey gespielt wird, kommt meiner technischen Spielweise entgegen. Das liegt mir mehr, als das rein körperliche Spiel in Nordamerika", erklärte der Center, der bei der Olympia-Qualifikation im Februar in Klagenfurt zum besten Stürmer des Turniers gewählt worden war. "In zwei Jahren bin ich 23, dann wird man sehen, wo mich mein Weg noch hinführt", meinte Koch.(APA)

Share if you care.