Wienerberger Anleihe erfolgreich platziert

2. Mai 2005, 11:24
posten

Starke Nachfrage bei österreichischen und internationalen Investoren - Emissionsvolumen auf 400 Millionen Euro aufgestockt

Wien - Die Anleihe der Wienerberger AG konnte erfolgreich platziert werden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde aufgrund der hohen Nachfrage und einer dreifachen Überzeichnung das Emissionsvolumen von ursprünglich 300 Mio. auf 400 Mio. Euro erhöht.

Die Wienerberger Anleihe wird mit einem Kupon von 3,875 Prozent begeben. Sie ist am 25. April 2012 fällig und wird im Amtlichen Handel der Wiener Börse sowie an der Luxemburger Börse notieren. Standard & Poor's bewertet Wienerberger und ihre Anleihe mit "BBB (stabiler Ausblick)", Moody's mit "Baa2 (stabiler Ausblick)".

Mittel zur Refinanzierung kurzfristiger Verbindlichkeiten

"Wir freuen uns sehr über das große Interesse, das die Investoren für unsere Anleihe gezeigt haben", sagt Hans Tschuden, Finanzvorstand der Wienerberger AG in einer Aussendung. "Die große Nachfrage nach unserer Anleihe bestätigt, dass Wienerberger am Kapitalmarkt als solides Investment gesehen wird", fügt er hinzu.

Die Anleihe wurde zu 35 Prozent bei österreichischen und zu 65 Prozent bei internationalen Investoren - vor allem in Holland, Großbritannien, Deutschland, Norwegen und Frankreich - platziert. "Wir erreichen dadurch eine stärkere Diversifikation unserer Fremdfinanzierungsquellen, sprechen eine breitere Investorenbasis an und weiten unser Laufzeitenprofil deutlich aus." Zur Mittelverwendung meint Tschuden: "Wir werden das Kapital in erster Linie zur Refinanzierung kurzfristiger Verbindlichkeiten einsetzen." (bp)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.