Kurventreu auf Platz eins

27. Mai 2005, 14:19
2 Postings

Triumph vor Hennes & Mauritz und Römerquelle: heimatwerbung kürte die Plakat des Monats März - Mit Ansichtssache

Das Plakat des Monats März der heimatwerbung kommt von Triumph. "Die Entscheidung der Jury zeigt, dass Erotik in der Werbung immer punktet, wenn sie ästhetisch und hochwertig inszeniert ist. Die Triumph-Plakate sprechen gleichsam Frauen, wie Männer an", kommentierte Josef Daxacher, Geschäftsführer der heimatwerbung, das Voting der Jury. Die Plakatkampagne wurde von Susanne Pölleritzer/Büro für Werbung und Design gestaltet und von Mindshare geplant.

Auf Platz zwei wählte die Jury eine Kampagne von Hennes & Mauritz (Kreativagentur: McCann Erickson, Mediaplanung:Mediacom). Römerquelle wurde dritter, die kreative Umsetzung stammt von Jung von Matt/Donau, Mediaagentur: Mediacom.

Anlässlich der Publica gab es ein Publikums-Voting. Hier setzte sich Römerquelle an die Spitze vor der Baby-Parade von Spar und dem Milka-Osterhasen.

Die Jury: Maximilian Mondel (Manstein Verlag), Stefan Schmertzing (Schmertzing & Co), Rudolf Zündel (Hagmann und Zündel), Ernst Haslinger (Twyn Group), Michael Schwarzinger (Leo Burnett), Joachim Feher (Mediacom), Alexander Bauer (FCB Kobza), Andrea Freiheim (Vizeum Austria), Martin Zieger (Vögele Moden), Friederike Müller-Wernhart (Mindshare), Rudolf Mutz (MBG Wiener Messe Besitz), Xavier Reynaud (Initiative Media) und Josef Daxacher (heimatwerbung). (red)

Share if you care.