Schiller-Ring 2005 an Christoph Meckel

8. Mai 2005, 18:00
posten

Stiftung ehrt Verdienste um deutsche Sprache

Weimar - Der Berliner Schriftsteller Christoph Meckel erhält den mit 30.000 Euro dotierten Schiller-Ring 2005 der Deutschen Schillerstiftung. Meckel werde im 200. Todesjahr des Namensgebers Friedrich Schiller für seine herausragenden Verdienste um die deutsche Sprache und Literatur ausgezeichnet, teilte die Stiftung am Donnerstag in Weimar mit.

Mit dem Preis, der seit 1999 alle drei Jahre vergeben wird, wurden bisher Lenka Reinerova (Prag) und der Weimarer Wulf Kirsten geehrt. Die Auszeichnung wird Meckel am 12. Mai in Weimar überreicht. Die Deutsche Schillerstiftung wurde 1859 als soziale Einrichtung für Schriftsteller und ihre Hinterbliebenen in Dresden gegründet. Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde sie 1995 mit Sitz in Weimar neu errichtet. (APA/dpa)

Share if you care.