Hirsch Servo verkauft Sparte Präsentationssysteme

2. Mai 2005, 11:24
posten

An Kärntner Unternehmer Franz Fugger - Über Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart

Wien/Glanegg - Der börsenotierte Kärntner Verpackungshersteller Hirsch Servo hat Mitte April die Sparte Präsentationssysteme verkauft. Käufer ist der Kärntner Unternehmer Franz Fugger, teilte Hirsch Servo am Donnerstag ad-hoc mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Im Rahmen der Neuausrichtung auf Wert- und Ertragssteigerung will sich die Kärntner Hisch Servo auf die Kernkompetenzen Verarbeitung von expandierbarem Polystyrol (Styropor) zu technischen Formteilen und Maschinen- und Anlagenbau konzentrieren.

Ertragsarme Zusatzaktivität

Das Geschäftsfeld Präsentationssysteme stelle eine vergleichsweise ertragsarme Zusatzaktivität ohne Synergiepotenzial für die Kernkompetenzen dar und sei deshalb verkauft worden, heißt es in der Mitteilung.

Der 50-jährige Unternehmer Fugger, vor einiger Zeit auch Kurzzeit-Geschäftsführer der Kärnten Technologie, war vergangenen Spätsommer auch als möglicher neuer Finanzvorstand von Hirsch Servo gehandelt worden, das Rennen machte dann aber Carsten Brinkmeier. (APA)

Share if you care.