Libro entscheidet sich für Euro RSCG

11. Mai 2005, 22:45
15 Postings

Agentur gewinnt Pitch gegen Etathalter JWT Wien, BBDO Austria, CCP,Heye, freude, Springer & Jacoby und Young&Rubicam

Nach einer Wettbewerbspräsentation zwischen sieben Agenturen (neben dem Etathalter JWT Wien waren auch noch BBDO Austria, CCP,Heye, freude, Springer & Jacoby Österreich, Euro RSCG Vienna sowie Young&Rubicam eingeladen) fiel letztlich "eine ganz klare Entscheidung", so Petra Eggenreich, Marketingleiterin von Libro.

Und zwar zugunsten der Euro RSCG Vienna, die "uns alle hier im Haus durch ihre Professionalität, ihren Ideenreichtum und ihre Gründlichkeit beeindruckt haben. Man merkt, wie sehr das Team engagiert ist und wie jede Idee auf alle möglichen Für und Wider abgecheckt und unser Briefing dabei ernst genommen wurde ...", so Eggenreich. Bei einem Kampagnen-Check hätte die Arbeit von Euro RSCG außerdem die besten Werte erreichen können.

"Start der nun in Planung befindlichen Kampagne wird Anfang Juni sein. Wir arbeiten bereits jetzt an der Umsetzung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit", erklärt Eggenreich das weitere Timing. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.