Fiat verlor in März massiv Marktanteile

9. Mai 2005, 13:23
1 Posting

Marktanteil sank von acht Prozent im Februar auf 6,2 Prozent im März - Zulassungsrückgang im ersten Quartal von 15 Prozent

Rom - Der italienische Autokonzern Fiat musste im März massive Einbußen hinnehmen. Nach Angaben der in Brüssel ansässigen Vereinigung der Automobilhersteller (ACEA) sanken die Neuzulassungen der drei Marken der Turiner Autogruppe (Fiat, Alfa Romeo und Lancia) gegenüber März 2004 um 16,7 Prozent auf 101.843 Autos. Die Zulassungen des Turiner Autobauers sanken im ersten Quartal 2005 um 15 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2004.

Der Marktanteil des italienischen Autobauers im März fiel in Europa von 7,2 auf 6,2 Prozent. Im Februar 2005 hatte der Marktanteil noch acht Prozent betragen. Im ersten Quartal 2005 betrug der europäische Marktanteil von Fiat 7,1 Prozent, im selben Zeitraum 2004 waren es noch 8,1 Prozent gewesen.

Angesichts eines schwachen Autoabsatzes in Westeuropa hat Fiat sich darauf verlegt, stärker in Schwellenländern zu produzieren. Im vergangenen Jahr verkaufte das Unternehmen in Schwellenländern insgesamt 4,2 Prozent mehr Autos als 2003. Dazu trug eine Steigerung um 12,7 Prozent in Brasilien wesentlich bei. (APA)

Link

Fiat

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Fiat muss in Europa einen Marktanteil-Verlust hinnehmen

Share if you care.