IFPI-Österreich- Geschäftsführer Franz Medwenitsch im WebStandard-Chat

18. April 2005, 13:45
5 Postings

Am 18. April 2005 von 14 bis 15 Uhr - Wie geht es weiter im Kampf Musikindustrie gegen Raubkopierer?

"Wir können nicht mehr länger tatenlos zusehen, wie geistiges Eigentum einfach ignoriert und geltendes Recht verletzt wird und dabei schwerwiegende Verluste entstehen."

Aktion scharf

Mit diesen Worten kündigte Franz Medwenitsch, Geschäftsführer des Verbands der Österreichischen Musikwirtschaft IFPI, eine "Aktion scharf" gegen Nutzer von Tauschbörsen ein. Das war im Oktober des vergangen Jahres.

18. April 2005

Was ist seither passiert und wie geht es weiter im Kampf Musikindustrie gegen Raubkopierer? Diese Fragen beantwortet Franz Medwenitsch am 18. April 2005 von 14 bis 15 Uhr im WebStandard-Chat.

Sollten Sie zu diesem Termin keine Zeit haben, können Sie uns Ihre Fragen schon jetzt per Mail an web@derstandard.at schicken. (red)

  • Artikelbild
    foto: ifpi
Share if you care.