Tuning, Straßenrennen und Polizei-Verfolgungsjagden

26. Juli 2005, 13:30
10 Postings

Electronic Arts setzt Need for Speed-Serie mit dem Titel "Most Wanted" fort

Der Spielepublisher Electronic Arts (EA) entwickelt derzeit das PC- und Videospiel "Need for Speed Most Wanted" - so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Die Black List

In Need for Speed Most Wanted wird der Spieler über individuelle Tuningmöglichkeiten für sein Auto verfügen und neben Straßenrennen auch in Verfolgungsjagden mit der Polizei herausgefordert werden. Ziel wird es sein, den Titel des berüchtigsten und gerissensten Fahrers an der Spitze der Black List zu erringen. Dafür muss durch Einträge ins Strafregister die Reputation in der Straßenszene erhöht werden. Die Spieler liefern sich sowohl Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Topfahrern der Szene als auch Verfolgungsjagden mit mehr als einem Dutzend Streifenwagen zur gleichen Zeit. In den Rennen kann der Spieler Tuner-Wagen, Exoten, Muscle Cars sowie europäische Fahrzeuge lenken.

Für alle Plattformen

Need for Speed Most Wanted wird von EA Canada für die Playstation 2, die XBox, den Nintendo GameCube, den Nintendo Game Boy Advance, den Nintendo DS, die PSP, für den PC und die Konsolen der nächsten Generation entwickelt. Spieler und Interessierte können ausserdem an dem Need for Speed Most Wanted Vinyl Design Contest teilnehmen. Das selbst gestaltete Vinyl kann so ins kommende Spiel integriert werden. Mehr Informationen können unterneedforspeed.de nachgelesen werden.(grex)

  • Artikelbild
    screenshot: gp
Share if you care.