Umfrage: Welchen Mobilfunkbetreiber bevorzugen Sie?

Sie müssen sich anmelden, um abstimmen zu können.

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 1810
Orange

Genug Freiminuten ins Ausland.

telering sind die besten .... abzocker!

ich stimme für telering, weil die am besten abzocken!
die werben billig, verwenden billige schmähs und ziehen trotzdem meisterhaft den kunden das geld aus der tasche!

" 3 "

Weils absolut Spitze sind.Günstige € 9,- für 300min.Gespräch in alle Netze. Handy als Modem 3,5 Gb inclusive.Freundlicher ,hilfsbereiter Service.Sehr gute Netzqualität.Seit vielen Jahren zufriedener Kunde.

Im Moment Orange!.

Schon weil sie 300 min nicht nur in die EU sondern auch innerhalb der EU anbieten!.

Der Europa Tarif macht sie mir Sympatisch!.
Diese neu eingeführte Servicepauschale weniger :-)

eindeutig: drei!

bester datentarif, super netzabdeckung, 3likehome (keine roaminggebühren in I,S,GB,IRE,DK,AUS,...), guter kundenservice, bis jetzt keine netzprobleme.

A 1

bestes Netz nach wie vor
beste und größte Handyauswahl.... kann niemand mithalten....
kompetenteste und freundlichste Mitarbeiter... nirgends sonst werden laptops eingerichtet und teilweise sogar neu aufgesetzt....!!!!!und A1 ist nicht für Laptops und deren Kundenunfähig zuständig ... ;)
bestesService in den Shops... Hotline so lala.....

Aber das wichtigste von allem... A1 vermittelt Qualität und das auf ganzer linie....!!!!!

sehe ich ganz genau so :)

Drei

super Tarife, super Endgeräte, und:

keine Roaminggebühren innerhalb der 3-Netze, Telefonieren und surfen kostet im Urlaub in Italien das Gleiche wie zuhause.

BOB

1000 minuten
1000 sms
1 GB
fuer 14 euro
Bindungsfrei !!

Provider-Ranking Österreich (Mobiltel.)

Ich empfehle auch YESSS - eine Tochter von Orange,
besonders, falls man registrierter User ist (also ohne Wertkarte!) - Roaming ist ok und man kann auch problemlos SMS per PC versenden.
gez.Si. (26.5.10)

http://www.wowww.at/

für 1,9 Cent nach Indien!
Und weitere Ostländer wie...
Deutschland.
WOWWW!

Bob, weil...

... T-Mobile (im Vergleich) zu teuer und die Goodies für Vertragsverlängerungen lächerlich wurden.

Besonders bigbob ist ein super Angebot

T-Mobile weil...

Die Netzausfälle der letzten Zeit in Niederösterreich besonders nett sind und zur T-Mobilität anregen!?.

Immer noch besser als bei den A1sern alle Endgeräte teurer zu bezahlen und bei Neuanmeldung nicht nur 49 Eier auf den Ladentisch zu knallen!?.
Das wäre noch nicht genug...?
Neeeein da braucht es auch noch eine Simgebühr von 10 Eiern um dann für das Versprechen "in alle Netze"
dann noch 0.25 pro min in 05 Netze anzuweisen!.

früher oder später zahlen sie bei allen anbietern
(ausgenommen diskonter) 49,90 aktivierungsgebühr
und 10 euro sim-pauschale. bei t-mobile ab 10.mai.

mfg

bin bei Orange, weil

die haben das HUI-Tarifpaket für 20€, da kannst surfen, bis der Arzt kommt, auch nachdem die 3 GB verheizt sind, zwar nur mit 56k, aber for FREE! Desweiteren habe ich den 4immer Tarif, also 4 € Grundgebühr, 4ct in alle Netze und ein 1GB Surfpack für 10 €, coole Sache. Obendrauf hab ich das SATIO, die haben auch TOP-handys. PS: Hat wer Erfahrungen mit dem VIVAZ?? Bitte posten. THX.

weil die anderen

noch schlechter sind.
A1 ist zwar teurer, aber dafür funktioniert in der Regel alles. Die Serviceline ist wirklich schlecht (unterschiedlichste!!! Auskünfte), jedoch sind meine Erfahrungen mit One (Orange) und T-mobile noch wesentlich schlechter.

ich bleib bei orange

- bin jetzt seit jahren kunde, vorher one - jetzt orange und bin einfach happy weil ich nie ausfälle hab. den einzigen ausfall hab ich bis jetzt gehabt, als ich mit dem zug durch einen tunnel gefahren bin.

Das Netz ist auch dort vorhanden, wo Orange keines hat!

BOB...

...weil ich um günstiges Geld einen All-In-Vertrag ohne Bindung bekomme und dazu das bekannt gute Netz von A1 verwenden kann.

orange weil

in meinem Viertel in Wien die beste Abdeckung

Bob, weil...

...keine Grundgebühr, keine Bindung, 4 cent/min in alle Netze, 4 cent/sms - perfekt für Wenigtelefonierer wie mich (monatliche Rechnung < 5 €!!)!

Jeder Betreiber hat seine Angebote

In Verwendung habe ich yesss, weil die waren einmal preislich weit vorne und ohne Schnickschnack und Vertragsknebelung. Heute ist es ziemlich egal vom Preis her, wichtig ist besonders, dass man keine langjährige Vertragsbindung auferlegt bekommt, ganz besonders bei Datentarifen.
Von der Netzabdeckung her sind Orange/Yesss und andere an das ehemalige One-Netz gebundene Betreiber deutlich schlechtergestellt als die von Mobilkom, t-mobile oder 3 (/Mobilkom) versorgten Netze.

Posting 1 bis 25 von 1810

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.