Finanzministerium hat neuen Kommunikationsleiter

10. Mai 2005, 19:35
posten

Rainer Newald übernimmt Agenden von Matthias Winkler, der sich auf Kabinett konzentriert

Das Finanzministerium hat seit Anfang April mit Rainer Newald einen neuen Leiter der Abteilung Kommunikation. Er löst in dieser Funktion Matthias Winkler ab, der sich künftig ganz auf seine Aufgaben als Kabinettschef konzentriert. Pressesprecher von Finanzminister Karl-Heinz Grasser (V) bleibt Thomas Schmid, gab das Ministerium am Montag bekannt.

Newald sei aus einem Ausschreibungsverfahren einstimmig als bester Bewerber hervorgegangen, heißt es in einer Aussendung. Der studierte Betriebswirt war bereits für Wirtschaftskammer, Finanzministerium und Bundeskanzleramt tätig. Er zeichnete u.a. verantwortlich für die Informationskampagnen zur Euro-Einführung und zur EU-Erweiterung.

Danach leitete er in der internationalen Werbeagentur TBWA\WIEN den Bereich Public Affairs, bei der er Kunden des öffentlichen Bereichs betreute. Seine Hauptaufgaben als Kommunikationschef sieht Newald darin, "die Ressortkommunikation und Zielgruppeninformation bedarfsgerecht zu organisieren bzw. koordinieren". Neben Informations- und Medienarbeit zähle professionelles Bürgerservice zu den Hauptbestandteilen einer erfolgreichen Kommunikation eines Ministeriums. (APA)

Share if you care.