Montag: Eselshaut

10. April 2005, 18:48
posten

23.40 bis 1.10 | Arte | FILM | Peau d'Ane, F 1970. Jacques Demy

Demys Adaption des romantischen Märchens von Charles Perrault ist einer seiner schönsten Filme: Nach dem Tod der Königin hält der König (Jean Marais) nur eine einzige Frau für würdig, seine neue Gemahlin zu werden: die eigene Tochter (Catherine Deneuve). Doch die hört auf den Rat ihrer guten Fee und flieht in eine einsame Waldhütte, bis . . . ja, bis der Prinz kommt. Wer nie Deneuve den "Kuchen der Liebe" hat backen sehen, der kann gar nicht wissen, was Liebe ist.
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.