Neue Tabakmarken machen Austria Tabak Konkurrenz

2. Mai 2005, 11:29
11 Postings

Ex-Austria Tabak-Mitarbeiter Christian Mertl startet als Tabakwarenhändler ab Mai in Österreich durch

Wien - Der ehemalige Marketingleiter der Austria Tabak GmbH, Christian Mertl, will seinem früheren Arbeitgeber mit eigenen Zigaretten Konkurrenz machen. Im Mai kommt er mit zwei Marken auf den Markt, die er über seine in Tulln domizilierte "M Tabak Vertriebs GmbH" österreichweit anbieten wird, berichtet das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner aktuellen Ausgabe.

Positionierung im "Billigsegment"

75-Prozent-Gesellschafter von M Tabak ist die Rainer Kraftfahrzeughandels AG, die unter anderem das Autohandelshaus Mazda Rainer betreibt. Der Preis der Zigaretten dürfte bei rund drei Euro pro Packung liegen und die Marken somit im Billigsegment positioniert sein, berichtet "profil". Details über die Markennamen will Mertl derzeit noch nicht nennen.

Gleichzeitig planen zwei weitere Tabakwarenhändler in den nächsten Wochen und Monaten Produktneueinführungen: Die Moosmayr GmbH in Wels (Batton, Excite) lanciert eine nach dem Rennstallbesitzer Walter Wolf benannte Marke, die in Kroatien hergestellt wird und 3,30 Euro kosten soll. Die R. & G. Raucher- und Geschenkbedarf GmbH in Linz (Matrix) will ihr Zigarettenangebot spätestens im Herbst mit einer neuen Marke erweitern. (APA)

Share if you care.