Simultanspannen für ganz Wien

25. April 2005, 11:46
27 Postings

Modernstes Webcam-System Europas am Donauturm ermöglicht auch Schwenken und Zoomen durch den User

Seit Dienstag hat nun jeder die Möglichkeit, den Panorama-Blick über Wien zu genießen, ohne den Wiener Donauturm beklimmen zu müssen. Ermöglicht wird das durch das Webcam-System "TrueLook", welches am Donauturm installiert wurde. Technischer Pate ist der Provider Funknetz.at.

5000 User

Die Kamera fährt schwenkt und zoomt mit hoher Geschwindigkeit und holt die angeforderten Bilder für die Benutzer. Ermöglicht wird dies nicht durch ein einziges hochauflösendes Foto, wie zuerst fälschlich vom Autor dieses Artikels behauptet, sondern die Kamera fährt mit hoher Geschwindigkeit und holt nacheinander die Bilder für jeden Benutzer, also Live von dem Ort. Bis zu 5000 Benutzern das gleichzeitige Steuern der Kamera erlaubt, bei Überlastung wird auf gecachte Bilder zurückgegriffen. Die eingesetzte Kamera verfügt über ein 25fach optisches und 300fach digitales Zoom, welches jedes Detail auch noch in mehreren hundert Metern scharf darstellt. Bei klarer Sicht reicht das schon für einen schnellen Blick aufs Schloss Schönbrunn.

Hat ein Benutzer ein Bild geknipst kann er es in einem Fotoalbum anderen präsentieren oder mit einer Postkarte versenden. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.