"Egészségedre": Erste ungarische Vinothek in Wien

28. November 2005, 16:48
posten

Auslands-"Filiale" einer Budapester Weinhandlung - Ungarische Qualitätsweine aus unterschiedlichsten Regionen

Wien - Weine aus anderen Regionen als Tokaj-Hegyalja und Villány sind außerhalb Ungarns nicht ganz leicht zu bekommen. Was zum Ersten daran liegen mag, dass rund drei Viertel der Gesamtproduktion im Land getrunken werden, und dass zweitens die Gebiete außerhalb der sattsam bekannten selbst unter Weinkennern so gut wie unbekannt sind. Ein Zustand, der sich zumindest in der Bundeshauptstadt ändern könnte.

In Vino Veritas eröffnete vergangene Woche und bietet ungarische Qualitätsweine aus unterschiedlichsten Regionen an. Die Vinothek ist die Auslands-"Filiale" einer 1995 gegründeten Budapester Weinhandlung. Das "Mutterhaus" hat heute einen Jahresumschlag von rund 1,5 Millionen Flaschen und beliefert neben Privatkunden auch rund 2400 Gastronomiebetriebe in ganz Ungarn. (red, DER STANDARD - Printausgabe, 8. April 2005)

In Vino Veritas
Am Salzgries 2
1010 Wien
Tel. 533 19 21 20
  • Zoltán Idrányi führt die Geschäfte der ungarischen Weinhandlung in Wien.
    foto: standard/matthias cremer

    Zoltán Idrányi führt die Geschäfte der ungarischen Weinhandlung in Wien.

Share if you care.