Ebay startet mit "Mindestpreis"

14. Mai 2005, 10:54
27 Postings

Damit können Verkäufer festlegen, welchen Preis ihr Angebot mindestens erzielen muss, um verkauft zu werden - unabhängig vom Startpreis

Der Online-Marktplatz eBay startet nun auch in Österreich und Deutschland die Zusatzoption "Mindestpreis". Dieses Feature ist schon seit einiger Zeit in den USA im Einsatz und ermöglicht es VerkäuferInnen einen verdeckten Mindestpreis für ihr Angebot festzusetzen.

Die Kategorien

Wie eBay bekannt gab können VerkäuferInnen in den Kategorien "Automobile", "Spezielle Fahrzeuge", "Boote" und Flugzeuge" sowie "Business & Industrie" einen verdeckten Mindestpreis definieren können. "Angebote mit Mindestpreis sind auf der Artikelseite mit einem Hinweis gekennzeichnet. Der vom Verkäufer bestimmte Betrag des Mindestpreises ist für Käufer nicht sichtbar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn das Gebot in einer Mindestpreis-Auktion dem Mindestpreis entspricht oder diesen übersteigt. Zusätzlich zu den bekannten Gebühren fallen 10,00 Euro für die Zusatzoption Mindestpreis an. Wird der Artikel erfolgreich verkauft, wird diese Gebühr voll erstattet", so die Ankündigung.(red)

Link

eBay

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.