Zertifikate: Mit MAN-Aktie in 2 Jahren Chance auf 23 Prozent Seitwärtsrendite bei 21 Prozent Sicherheitspuffer

26. Mai 2005, 19:52
posten

Der Aktienkurs des Maschinen- und Nutzfahrzeugeherstellers ist im Steigflug - von Walter Kozubek

Auch nach dem Großauftrag der britischen Armee, die mehr als 5.000 geländegängige Nutzfahrzeuge in Auftrag gegeben hatte, sollen die Auftragsbücher des deutschen Maschinen- und Nutzfahrzeugeherstellers MAN prall gefüllt sein. Offensichtlich wird die gute Auftragslage auch von den Börsianern honoriert. In den vergangenen Tagen konnte der Wert der im DAX-Index gelistete MAN-Aktie deutlich zulegen. Derzeit notiert die Aktie bei 36,02 Euro. Wem der Einstieg in die Aktie auf dem aktuellen Niveau bereits zu teuer ist, der könnte beispielsweise auf folgendes Discountzertifikat setzen, um mit stattlichem Rabatt in die MAN-Aktie investieren zu können.

Citigroup-Discountzertifikat auf MAN, Cap 35 Euro, Laufzeit bis 22.6.07, ISIN: DE000CG6ECJ5, Bezugsverhältnis 1:1. Im Gegensatz zur MAN-Aktie, die derzeit um etwa 36,02 Euro zu bekommen ist, kann das Zertifikat aktuell mit 28,26 – 28,36 Euro gehandelt werden. Da das Zertifikat nun um 28,36 Euro gekauft werden kann, beträgt der Abschlag zum Aktienkurs beachtliche 21,27%.

Sofern sich der MAN-Aktienkurs bei Fälligkeit des Zertifikates auf oder oberhalb der Cap-Marke von 35 Euro befindet, lukriert der Anleger die maximal mögliche Rendite von 23,41%, da das Zertifikat in diesem Fall zum Cap (=Höchstpreis) mit 35 Euro, zurückbezahlt wird.

Auch dann, wenn sich der Aktienkurs nicht ganz wunschgemäß entwickeln sollte, bedeutet dies noch lange nicht, dass die Veranlagung in diesem Zertifikat in den roten Zahlen enden wird. Notiert die Aktie am 22.6.07 beispielsweise mit 15% bei 30,62 Euro im Minus, so wird das Zertifikat mit 30,62 Euro getilgt.

Im gleichen Zeitraum, in dem der Aktieninhaber einen 15%-igen Verlust hinnehmen müsste, darf sich der Inhaber des Discountzertifikates über einen- wenn auch geringen – Ertrag in Höhe von knapp 8% freuen. Erst bei allen MAN-Aktienkursen unterhalb von 28,36 Euro wird die Veranlagung im Discountzertifikat im Minus enden. Aber bis dahin müsste die Aktie um 21,27% nachgeben – und dafür besteht aus heutiger Sicht kein Grund.

Walter Kozubek ist Herausgeber vom ZertifikateReport

Mehr zum Thema Zertifikate

Share if you care.