Google liefert Satellitenbilder

25. Mai 2005, 13:29
12 Postings

Auch Taxisuchservice in Google Maps integriert - Vorerst allerdings nur in den USA

Mit einem neuen Service will der Suchmaschinenbetreiber Google seine Kartensuche Google Maps noch ein Stückchen interessanter machen: Zusätzlich zur klassischen Kartenansicht gibt es jetzt auch die Möglichkeit das betreffende Gebiet in einer Satellitenbildansicht zu betrachten.

Kauf

Möglich wurde dieses Service durch die Übernahme des auf Satellitenkarten spezialisierten Softwareanbieters Keyhole, die im Oktober 2004 stattgefunden hat. Das Service ermöglicht dabei sogar die Einzeichnung von Routen direkt auf dem Satellitenbild, auch lässt sich mittels der Navigation frei über die Landkarte scrollen.

Taxisuche

Ebenso erst vor kurzer Zeit hinzugefügt wurde mit dem Google Ride Finder ein Service, mit dem sich der aktuelle Standort der Taxis bzw. Shuttle-Busse diverser Unternehmen erfragen lässt. Allerdings funktioniert dieses Angebot momentan nur in wenigen Großstädten.

Spezifisch

Derzeit ist Google Maps - und damit auch all seine Unterservices - nur für die USA erhältlich, wann es eine europäische Version geben wird, steht momentan noch in den Sternen. Zwar hat Google unlängst erst angekündigt, dass man seine lokale Suche für Deutschland verbessern möchte, allerdings ist nicht klar, ob dies auch Google Maps enthalten wird, und ob dies auch für andere Ländern wie Österreich stattfinden wird. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.