"Balkan Voices" in der Sargfabrik

19. April 2005, 13:55
2 Postings

Gianmaria Testa, Klezmer-Connection und Balkan-Schwerpunkt mit Sany Lopicic im April

Wien - Konzerte im Spannungsfeld von World und Jazz gibt es im April in der Wiener Sargfabrik. Der Bogen reicht von dem italienischen Songpoeten Gianmaria Testa bis zum Schwerpunkt "Balkanvoices", mit dem die Sargfarbik im Rahmen des Festivals "Balkan Fever" die weibliche Stimme in den Mittelpunkt stellt.

Gian Maria Testa ist am 7. und 8. April in der Sargfabrik zu Gast und erzählt mit Gitarre und rauchiger Stimme seine Alltagsgeschichten. Zum "Lachen, Seufzen und Tanzen" lädt am 14. April die österreichisch-ungarische "Klezmer-Connection" ein, die neue musikalische Wege abseits der gängigen Klischees entwickelt hat.

Balkan Voices gibt es 20. bis 23. April zu hören. Den Anfang machen am 20. April "The Voices of Sandy Lopicic Orkestar", Natasa Mirkovic-DeRo, Irina Karamarkovic und Vesna Petkovic, die gemeinsam für musikalisches Balkan-Feeling sorgen. Am 21. April folgt "The Mother of Gypsy Soul", Liljana Buttler mit dem Ensemble Mostar Sevdah Reunion. Die Zwillingsschwestern Zdravka & Pirinka Hristovi bringen am 22. April mazedonisch-bulgarische Gesangstraditionen in nahe, "Mitsoura" aus Ungarn steht mir ihrer Gruppe für experimentellen Romafolk. (red)

Link
Sargfabrik
Goldschlaggasse 169
1150 Wien
Tel. 988 98/111
Konzertbeginn jeweils 20 Uhr
  • Artikelbild
    foto: sargfabrik
Share if you care.