BZÖ-Homepage bereits im Netz

6. April 2005, 16:43
76 Postings

Gleichgesinnte werden auch über das Internet gesucht - Mitgliedsbeitrag 35 Euro

Die Spitze der FPÖ verlässt die Partei und gründet eine neue Bewegung namens "Bündnis für die Zukunft Österreichs" (BZÖ). Das teilte Sozialministerin Ursula Haubner Montagnachmittag mit. In der neuen Bewegung mitzuarbeiten seien nun alle freiheitlich gesinnten Personen eingeladen.

Online

Seine Mitarbeit kann man online bekunden. Die neue offizielle BZÖ-Homepage ist unter http://www.bzoe.at/ bereits im Netz.

35 Euro

Über die Homepage kann man Infos beziehen, seine Bereitschaft bekunden den Mitgliedsbeitrag in Höhe 35 Euro zu bezahlen und mit dem Bündnissprecher Uwe Scheuch in Kontakt treten.

Die Gestalter der Homepage dürften allerdings etwas hastig bei der Arbeit gewesen sein, so findet sich ein Rechtschreibfehler auf der Website.

Die Homepage der FPÖ, www.fpoe.at, ist seit Montag Mittag nicht erreichbar. (red)

  • Die neue Homepage der BZÖ mit Fehler

    Die neue Homepage der BZÖ mit Fehler

Share if you care.