Aprilkolumne

9. Mai 2005, 18:05
2 Postings

Fluchtversuche könnten den April vermutlich besser machen - Sonst bleibt immer noch die Hoffnung auf den Mai

Habe ich im März an dieser Stelle tatsächlich gemeint, alles würde im April besser aussehen? Erstaunlich, aber bei entsprechendem Bemühen sicherlich erklärbar. Denn das war immerhin vor meinem Urlaub, von dem ich erst kürzlich zurück gekehrt bin. Deshalb kann Zweierlei gemutmaßt werden: erstens war ich überarbeitet - übrigens ein Zustand, der sich innerhalb einer Woche sogenannter Erholung nicht beseitigen, sondern bestenfalls abschwächen lässt - und daher auf die in Aussicht gestellte Verbesserung meines körperlichen und psychischen Empfindens quasi angewiesen. Sie wissen schon NLP und der ganze Schmonzes. Und zweitens differieren Vor- und Rückschau nicht nur Urlaube betreffend erfahrungsgemäß so gut wie immer.

Also, der Status Quo: ich bin auch im April müde, weil ... zu kurz auf Urlaub, zu lange der Hin- und Rückflug, zu viele Eindrücke, zu viele Menschen ... und dann könnte es auch noch an der Frühjahrsmüdigkeit liegen. Außerdem gefällt mir das Umsteigen von den Badeschlapfen auf Strümpfe, Socken und feste Schuhe auch nicht besonders. Und Himmel noch mal, warum weht so ein kühler Wind, so dass Schanigarten-Sitzen nur an geschützten Orten und bei Sonnenschein das Richtige ist. Also könnte ich bei nächster Gelegenheit einen neuerlichen Fluchtversuch in Richtung Süden starten. Ein verlängertes Wochenende in Venedig beispielsweise. Aber dort tummeln sich dann wahrscheinlich Menschenmassen, die mir kein sonniges Plätzchen in einem Straßencafé gönnen, verdammt!

So, jetzt reicht's aber, sonst glauben Sie noch, dass ist eine Grantkolumne. Doch die können Sie erst an einem der kommenden Donnerstage lesen. Aber vorerst, auch ohne in positives Denken zu verfallen, lasse ich den Frühling auf mich zukommen und im Mai, dem sogenannten Wonnemonat, treffen wir einander wieder, meint verheißungsvoll Ihre dabu.

Eine Monatskolumne
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hoffentlich wird das Sitzen in Schanigärten im April oft möglich sein.

Share if you care.