Der Grand Prix macht's möglich: Visa-frei in die Ukraine

17. Mai 2005, 19:04
posten

Kiew hebt vorübergehend die Visumspflicht für Bürger aus der EU und der Schweiz auf

Kiew - Die Ukraine hebt vorübergehend die Visumspflicht für Bürger aus der Europäischen Union und der Schweiz auf. Präsident Viktor Juschtschenko unterzeichnete am Donnerstag in Kiew ein Dekret, das vor allem die Einreise von Besuchern des Finales beim Eurovision Song Contest erleichtern soll. Die Befreiung von der Visumspflicht gilt vom 1. Mai bis 1. September diesen Jahres. Das Eurovisions-Finale findet am 21. Mai in Kiew statt.

Mit dem Erlass wolle die Ukraine ihren Kurs festigen, der auf eine Aufnahme in die Europäische Union ziele, sowie gute Bedingungen für Investitionen und die Entwicklung des Tourismus schaffen, hieß es in einer Mitteilung der Regierung. Die Behörden des Landes wollen die Übergangsregelung auch dahingehend prüfen, ob die Visumspflicht für EU-Bürger möglicherweise ganz abgeschafft werden kann. Kiew strebt den Beginn von Beitrittsverhandlungen mit der EU im Jahr 2007 an; das Thema wird in Brüssel zurückhaltend behandelt.

Juschtschenko hatte mehrfach den Wunsch geäußert, dass die EU die Einreise von ukrainischen Studenten, Journalisten, Geschäftsleuten oder Künstlern erleichtern solle. Dies stelle keine Bedrohung für die Grenzen der Demokratie dar, sagte er bei seinem Besuch in Berlin Anfang März. (APA)

Share if you care.