Name steht fest: Lugner Kino City

3. Mai 2005, 18:55
7 Postings

Die Umrisse des Kinos sind schon zu erkennen - am 17. Mai wird die Brücke über den Gürtel eingehoben

Wien - Die Kubatur des zukünftigen Kinos bei der Wiener Lugner City ist bereits zu erkennen. Nun steht auch der Name fest, unter dem das Haus am 1. September eröffnet wird: Lugner Kino City.Am 17. Mai wird die neue Brücke eingehoben, die das Kino am Neubaugürtel mit der U-Bahn-Station Burggasse verbinden soll. Die Brücke soll in den zweiten Stock des Kinocenters führen, über eine weitere Brücke kann man in die bestehende Lugner City gelangen.

1,40 Meter Platz zwischen Kinoreihen

Um die 1.840 Sitzplätze Gewinn bringend auszulasten, benötigt man jährlich 550.000 Besucher - und die werde man bekommen, versicherte Baumeister Richard Lugner. Erreicht werden soll dies vor allem durch eines: "Wir wollen das bequemste Kino sein." Zwischen den Sitzreihen werde man 1,40 Meter Platz lassen, sämtliche Sitze sollen verstellbare Rückenlehnen haben und zum Kleinsofa mutieren, wenn man die trennende Armlehne nach oben klappt.

Zusätzlich werden vier Säle mit einem VIP-Bereich ausgestattet, der vier Euro extra kostet. Hier beträgt der Reihenabstand zwei Meter. Außerdem kann man einen eigenen Wartebereich nutzen, um in aller Ruhe die Werbung vor dem Hauptfilm abzuwarten.

Blockbuster

Beim regulären Filmangebot setzt der Baumeister auf bewährte Blockbuster. An originalsprachige Filme denkt er nicht: "Wenn man in Wien Kino macht, soll man Deutsch spielen", unterstrich Lugner.

Eine Veränderung gibt es bei der Betreibergesellschaft für das Kino. Maria Gabriella Morawetz, die ursprünglich 40 Prozent halten sollte, steigt aus. Man habe hier einen Interessenkonflikt vermeiden wollen, so Lugner. In Zukunft werde wohl der Kinobetreiber Peter Hauswirth, der das Lichtspielhaus auch managen wird, 40 Prozent an der BetriebsgmbH halten, die Lugner-Familien-Stiftung die restlichen 60 Prozent. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein computergeneriertes Bild der geplanten Brücke über den Gürtel zum künftigen Kino in der Lugner City

Share if you care.