"Beet.Symph.Fünf": Über Beethoven

    15. November 2017, 10:38
    posten

    Konzertante Performance von Donnerstag bis Sonntag in der Wiener Off White Box

    Eine "konzertante Performance" versprechen fünf Komponisten und -innen sowie fünf Performer und -innen in der Ankündigung ihres Beet.Symph.Fünf, das Donnerstag bis Sonntag in der Wiener Off White Box zu sehen ist. Als Teil des auf neues Musiktheater spezialisierten Festivals "Out of control" von Netzzeit bugsieren Wolfgang Mitterer, Bernhard Fleischmann, Asfast und Ursula Winterauer + Fauna Beethovens Fünfte ins Heute.

    Regie führt dabei Ernst Kurt Weigel, die Choreografie stammt von Anna Hein. Ihre Tänzer und Tänzerinnen werden, wie es heißt, "zeigen, wie Schicksalsschläge unsere Körper verformen und transformieren". Der Begriff Schicksal passt gut in Beethovens Zeit. Es geht um körperlichen Stillstand und Fremdbestimmtheit. Getanzt wird von Vivienne Causemann, Carina Werthmüller, Kajetan Dick, Gerald Walsberger und Michael Welz. (ploe, 14.11.2017)

    Off White Box, bis 19.11.


    Share if you care.