ADC*E Awards: Zweimal Gold und viermal Silber für Österreich

    14. November 2017, 14:54
    3 Postings

    Begehrteste Trophäe ging an das Digitale Branding Studio "We are WILD" und Gold in der "Student of the Year"-Kategorie

    Wien – 51 Arbeiten aus Österreich sowie die CCA Student of the Year-Siegerarbeit gingen beim diesjährigen Europe Festival of Creativity ins Rennen um die Awards. Die Bilanz: Österreichs Kreative sichern sich zweimal Gold, viermal Silber und sieben weitere Nominierungen, informiert der Creativ Club Austria in einer Aussendung.

    Insgesamt gab es 30 Goldtrophäen und 63 Silber-Auszeichnungen sowie 134 Nominierungen. 802 Einreichungen von 23 europäischen Ländern wurden heuer gezählt.

    Den Grand Prix sicherte sich die Kampagne "Check it before it’s removed" für Pink Ribbon von DDB Deutschland. Die Kampagne für Brustkrebsvorsorge lukrierte mehr als zwei Millionen Euro an Werbewert über Social Media.

    art directors club of europe

    Aus österreichischer Sicht war das Digitale Branding Studio "We are WILD" am erfolgreichsten mit einmal Gold sowie Nominierungen für "Playinglynch" und "Konterball".

    Die "CCA Student of the Year-Arbeit" von Verena Blöchl und Katharina Götzendorfer (Universität für angewandte Kunst) überzeugt in der "Student of the Year"-Kategorie "Design" und holt ebenfalls Gold.

    Die beiden Designstudios "Bruch—Idee&Form" sowie "Studio Es" sichern sich jeweils Silber, ebenso wie "Ogilvy & Mather Vienna" und "Demner, Merlicek & Bergmann".

    Awards:

    • 1x Gold für "Playinglynch" von We are WILD (Kat.: "Content Ideas")
    • 1x Gold für "Eye to Ear – Gallery of Audible Images" von Verena Blöchl und Katharina Götzendorfer (Kat. "Student of the Year", Design)
    • 1x Silber für "Infinitive Factory" von Bruch—Idee&Form (Kat.: "Corporate Brand Identity)
    • 1x Silber für "Diagonale, Festival of Austrian Film" von Studio Es (Kat.: "Corporate Brand Identity) ,
    • 1x Silber für "Why People Flee" von Ogilvy & Mather Vienna (Kat.: "Ambient Media", Campaigns in public spaces)
    • 1x Silber für "Animal Detecting Billboards" von Demner, Merlicek & Bergmann (Kat.: "Ambient Media", Campaigns in public spaces)

    Nominierungen:

    • "Konterball" von We are WILD (Kat.: "Websites)
    • "Playinglynch" We are WILD (Kat.: "Integrated Campaigns")
    • "Dunkin' Donuts Espresso" von Young & Rubicam Vienna (Kat.: "Online/Viral Videos")
    • "Wurstplatte" von Riebenbauer Design (Kat.: "Mailings", one-to-one printed campaigns / mailings)
    • "Museum of Technology IN THE SHADOW OF MEN" von WIEN NORD (Kat.: "Poster Advertising", Outdoor)
    • "Opel BLIND SPOT ALERT" von WIEN NORD (Kat.: "Magazine & Trade Advertising")
    • "ATELIER GASSNER – Visual Essays " von Atelier Gassner (Kat.: "Editorial/Books/Corporate Publishing/Catalogues). (red, 14.11.2017)
    Share if you care.