ARD-Moderatorin Anja Reschke übernimmt Herzl-Dozentur

    14. November 2017, 12:59
    posten

    Die Leiterin der Innenpolitik beim Norddeutschen Rundfunk wird in Wien zum Thema "Von "Schmeißfliegen" zur "Lügenpresse" –Journalismus vor neuen Herausforderungen" sprechen

    Wien – ARD-Moderatorin Anja Reschke übernimmt die Theodor Herzl-Dozentur für Poetik des Journalismus 2017 am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien, das gab das Institut am Dienstag bekannt.

    Reschke ist Leiterin der Abteilung Innenpolitik beim Norddeutschen Rundfunk (NDR), sie wird in Wien zum Thema "Von 'Schmeißfliegen' zur 'Lügenpresse' – Journalismus vor neuen Herausforderungen" sprechen. Die Termine sind: 20. November, 27. November und 4. Dezember jeweils von 11.30 bis 13:00 Uhr im Audimax der Universität Wien.

    "Anja Reschke ist eine der profiliertesten Journalistinnen im deutschsprachigen Raum, die in ihrer langjährigen Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Aufdeckung von Missständen in Politik und Gesellschaft geleistet hat," so Folker Hanusch, Journalismus-Professor und Leiter der "TheodorHerzl-Dozentur", in der Aussendung.

    Biografie

    Anja Reschke begann ihre journalistische Tätigkeit beim Norddeutschen Rundfunk im Jahr 1998. Sie ist seit Juli 2001 als Moderatorin und Reporterin beim Politikmagazin "Panorama" tätig. Seit 2015 leitet sie die Abteilung Innenpolitik beim NDR Fernsehen. Neben "Panorama" moderiert die mehrfach ausgezeichnete Journalistin außerdem das Medienmagazin "Zapp" und die ARD-Sendung "Wissen vor Acht – Zukunft".

    Die Theodor Herzl-Dozentur ist nach dem Wiener Journalisten Theodor Herzl benannt. Sie wurde im Jahr 2000 von Universitätsprofessor Wolfgang R. Langenbucher am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien begründet.

    Die bisherigen Theodor Herzl-Dozentinnen und – Dozenten waren: Margrit Sprecher, Kai Hermann, Herbert Riehl-Heyse, Peter Huemer, Luc Jochimsen, Klaus Harpprecht, Gerhard Kromschröder, Sibylle Hamann, Antonia Rados, Alice Schwarzer, Florian Klenk, Heribert Prantl, Armin Wolf, Alexandra Föderl-Schmid und Andreas Koller. (red, 14.11.2017)

    • Anja Reschke übernimmt ab 20. November die Theodor Herzl-Dozentur am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien.
      foto: ndr/thomas pritschet

      Anja Reschke übernimmt ab 20. November die Theodor Herzl-Dozentur am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien.

    Share if you care.