TV- und Radiotipps für Dienstag, 14. November

14. November 2017, 06:00
posten

Die lustigste Folge von "Malcolm mittendrin", Diskussion über schwarzblaue Budgetpolitik, prächtiger Brahmaputra, Herr Schuh und die Freiheit

16.25 SERIE

Malcolm mittendrin Eine der lustigsten Folgen der lustigsten Serie aller Zeiten war und ist allezeit Burning Man, und die geht so: Hal und Lois planen einen Ausflug in die Wüste und wollen an dem legendären Hippie-Festival teilhaben, Liebe und Freiheit hochleben lassen. Die Buben sehnen das Ereignis ungeduldig herbei, schließlich haben sie ebenfalls genaue Vorstellungen, wie es der gute Reese unmissverständlich ausdrückt: "Eine Woche der Freiheit in der Wüste. Nackte Weiber! Rückbesinnung auf die Urbedürfnisse. Nackte Weiber! Unheimlich kreative Leute. Nackte Weiber!" Überflüssig zu sagen, dass das Ganze in einem Desaster endet. Rosanna Arquette ist mit von der Partie. Bis 16.50, ORF 1

foto: orf

18.00 DISKUSSION

Schwarzblaue Budgetpolitik: Was ist davon zu erwarten? Bei Martin Wassermair sind Dietmar Mascher (OÖ Nachrichten) und Hanna Lichtenberger (Politikwissenschafterin, Mosaik Blog) zu Gast. Bis 19.00, Dorf TV

20.15 DOKUMENTATION

Universum: Brahmaputra – Der große Fluss vom Himalaya (2) Von den Südhängen des Himalaya-Gebirges geht es hinunter in die Ebene: In den Auen und im Grasland des Brahmaputra-Tals leben Elefantenherden und Nashörner sowie die letzten 200 Zwergwildschweine. Bis 21.05, ORF 2

20.15 DOKUMENTATION

Der Anständige Lange galt der persönliche Nachlass Heinrich Himmlers als verschollen. Nun liegen seine Tagebücher und Briefe an Frau, Tochter und Geliebte vor. Vanessa Lapas Film beruht nur auf diesen Briefen Himmlers und den Antworten seiner Angehörigen sowie auf Auszügen einiger markanter Reden. Tobias Moretti und Sophie Rois lesen die schockierenden Dokumente. Bis 21.50, Arte

21.05 MAGAZIN

Report Themen bei Susanne Schnabl: 1) SPÖ sucht ihre Rolle: Elf Jahre hindurch stellte die SPÖ zuletzt den Bundeskanzler. 2) Abgelehnte Asylwerber: Seit wenigen Tagen gilt in Österreich das neue Fremdenrecht mit strengeren Regeln für Asylwerber. 3) Schuldenfalle: Seit Anfang November gilt das neue Privatkonkursrecht. 4) Insektensterben. Bis 22.00, ORF 2

22.35 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Herr Schuh und die Freiheit Was bedeutet Freiheit? Freiheit von etwas? Freiheit zu etwas? Wie hat sich der Begriff der Freiheit in den Jahrhunderten verändert? Wer oder was macht uns heute frei oder unfrei? Wo fängt die Freiheit an, wo hört sie auf? Wetten, dass Franz Schuh auf alle diese Fragen die richtige Antwort parat hat? Bis 23.10, ORF 2

23.10 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Meinen Hass bekommt ihr nicht In seinem Film begibt sich der Journalist Antoine Leiris auf Spurensuche, wie Menschen nach Terrorattacken mit Trauer und Verlust umgehen und ihr Leben neu ordnen. Ein Film über Hoffnung und Widerstand gegen Hass und Gewalt. Bis 0.25, ORF 2

23.05 TALK

Willkommen Österreich Gags, Gags, Gags und fantastische Gäste: Lotte Tobisch und Karikaturist Michael Pammesberger. Bis 0.00, ORF 1

23.20 TALK

The Tonight Show Starring Jimmy Fallon Gäste: Schauspieler Jeff Daniels (Godless) und Popsängerin Mary J. Blige. Bis 0.05, One

23.40 REPORTAGE

Stars gegen Trump Was haben Robert Redford, T.C. Boyle, Jane Fonda, Plácido Domingo, John Legend, Arnold Schwarzenegger und Bruce Springsteen gemeinsam? Sie halten sich mit Kritik am amerikanischen Präsidenten nicht zurück. Susanne Becker und Daniel Pontzen reisen von New York aus quer durch die USA und treffen Musiker, Schriftsteller und Hollywoodstars, die den Widerstand leben, aber auch solche, die Trump lieben. Dabei entdecken und dokumentieren sie ein aktuelles Panorama des kulturellen Amerikas. Bis 0.25, ZDF

0.20 KRIEGSDRAMA

Brothers (USA 2010, Jim Sheridan) Wie der Krieg die Menschen und ihre Beziehungen verändert, das zeigt Sheridan im Remake von Susanne Biers Drama mit großem Ensemble: Tobey Maguire, Jake Gyllenhaal, Natalie Portman, Sam Shepard. Bis 1.58, ARD

Radiotipps:

15.30 MAGAZIN

Moment: Fördern, fordern, überfordern? Vom Sinn und Unsinn frühkindlicher Förderung. Reitstunde, Tennisstunde, Klavierstunde – viele Kinder haben Terminkalender wie Erwachsene. Pädagogen und Neurowissenschafter streiten sich darüber, wie intensiv frühkindliche Förderung betrieben werden soll. Bis 15.55, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal Panorama Das Jahr 2010 bedeutete einen Wendepunkt für viele Bauern, die Tabak anpflanzten. Denn seither bekommen sie keine garantierten Prämien für jedes geerntete Kilogramm Tabak mehr. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Schöne neue Reaktorwelt

Weltweit sind mehr als 60 Kernkraftwerke in Bau: in China, Südkorea, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland, den USA, Indien, Finnland, Frankreich. Die meisten sollen es auf 1300 und mehr Megawatt bringen. Zwei Neubauten erregen Aufmerksamkeit: Mit 27 und 70 MW wirken sie wie Relikte aus den frühen Tagen der zivilen Nutzung der Kernenergie. Bis 19.30, Ö1 (Doris Priesching, 14.11.2017)

Share if you care.