Sexuelle Belästigung: Onay laut Klub noch nicht ausgeschlossen

    13. November 2017, 15:34
    15 Postings

    Entscheidung erst am Abend in Sitzung

    Innsbruck – Der Innsbrucker Gemeinderat Mesut Onay ist laut Angaben des Grünen Gemeinderatsklubs noch nicht aus dem Klub ausgeschlossen worden. Erst heute, Montag, Abend soll darüber in einer Sitzung entschieden werden, teilte der Klub in einer Aussendung mit. Eine Mehrheit des bestehenden Gemeinderatsklubs werde jedoch den Ausschluss fordern, hieß es.

    Onay sei im Vorfeld darüber informiert worden und habe selbst Bedenkzeit bis Montagabend erbeten. Vor der Klubsitzung soll Onay jedoch noch zu einem klärenden Gespräch geladen werden. Die Entscheidung Onays von seinem Listenplatz für die Gemeinderatswahl 2018 zurückzutreten, wurde seitens des Grünen Gemeinderatsklubs begrüßt.

    Verlorenes Vertrauen

    Hinweise, dass der Vorfall aus dem Jahr 2005 kein Einzelfall gewesen sei, können seitens des Klubs nicht entkräftet werden, hieß es. Grund für das verlorene Vertrauen sei außerdem Onays Umgang mit dem Vorwurf in der Berichterstattung im Vorfeld, der eine fehlende Sensibilität belegen würde.

    Georg Willi, Grüner Bürgermeisterkandidat für die kommende Gemeinderatswahl, teilte indes mit, dass er die Entscheidung des Klubs "zur Kenntnis genommen" habe. "Ich bedanke mich bei Mesut Onay für seinen Schritt, von sich aus von der bereits gewählten Gemeinderatsliste herunter zu gehen", erklärte Willi. (APA, 13.11.2017)

    Share if you care.