Hamilton nach Unfall out, Bottas auf Pole

    11. November 2017, 18:01
    42 Postings

    Weltmeister kracht in Streckenbegrenzung, bleibt aber unverletzt

    Sao Paulo – Weltmeister Lewis Hamilton ist am Samstag im Qualifying für den Grand Prix von Brasilien in Sao Paulo schon nach wenigen Minuten durch einen Unfall ausgeschieden. Der Mercedes-Pilot rutschte auf der Strecke von Interlagos in einer Kurve mit hoher Geschwindigkeit von der Strecke und prallte in die Reifenstapel-Streckenbegrenzung.

    Der Brite wird in das Rennen am Sonntag (17.00 Uhr/ORF, RTL und Sky) damit vom Ende des Feldes starten müssen. Er blieb bei dem heftigen Einschlag in die Streckenbegrenzung offenbar unverletzt, sein Silberpfeil wurde aber stark beschädigt.

    "Ich bin okay", funkte Hamilton noch aus dem Auto und kehrte anschließend zu Fuß an die Box zurück. Kurz darauf gab das Mercedes-Team offiziell Entwarnung: "Eine Untersuchung im Medical Center ist nicht notwendig." Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda berichtete über großen Unmut des Champions. "Er ärgert sich so maßlos über seinen Fehler. Ein Fehler in der Phase ist blöd. Jetzt ist er Letzter, das Rennen wird sehr schwer für ihn", meinte Lauda im ORF.

    In die Bresche sprang Teamkollege Valtteri Bottas, der sich die Pole Position sicherte. Der Finne fuhr die schnellste Zeit vor den beiden Ferrari-Piloten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen.

    Kampf um den Vize

    Für Vettel und Bottas geht es im direkten Duell noch um den Vizeweltmeistertitel, der Deutsche liegt vor den letzten beiden Saisonbewerben 15 Punkte vor der Nummer zwei von Mercedes. Noch maximal 50 Punkte sind in dieser Saison zu gewinnen.

    Die sonntäglichen Kräfteverhältnisse auf dem Autodromo Jose Carlos Pace dürfen mit Spannung erwartet werden. Mercedes hatte im Kampf um schnelle Runden stets vorne gelegen. In den freien Trainings hatten die Longruns aber gezeigt, dass sich Ferrari und auch Red Bull im Rennen auf Augenhöhe mit den Silbernen bewegen könnten.

    Max Verstappen im Red Bull, der zwei der vergangenen vier Rennen gewonnen hat, geht vom vierten Startplatz ins Rennen. Teamkollege Daniel Ricciardo folgt als Fünfter, er muss aufgrund des Wechsels der Energierückgewinnungseinheit (MGU-H) an seinem Boliden aber zehn Plätze zurück.

    Hamilton hofft indes auf eine Aufholjagd. Das Podium sei "unwahrscheinlich, aber ich gebe alles", sagte der Weltmeister. Seine bislang erfolgreichsten Aufholjagden vom Ende des Feldes hatten ihn noch bis auf Rang drei geführt. (sid, APA – 11.11. 2017)

    Ergebnis: Qualifying in Interlagos

    • Der Weltmeister-Bolide muss entsorgt werden.
      foto: apa/afp/almeida

      Der Weltmeister-Bolide muss entsorgt werden.

    Share if you care.