Pyrrhussieg für Seattle Seahawks: Saisonende für Sherman

    10. November 2017, 11:18
    11 Postings

    Seahawks gewinnen Match gegen Cardinals müssen aber verletzungsbedingt für den Rest der Saison auf den vierfachen Pro Bowler verzichten

    Glendale (Arizona) – Die Seattle Seahawks haben ihren 22:16-Sieg bei den Arizona Cardinals teuer bezahlt: Defensive Back Richard Sherman, der bereits vier Mal bei der Pro Bowl der besten American-Football-Spieler dabei war, zog sich im einzigen NFL-Donnerstagspiel einen Achillessehnenriss zu und fällt für den Rest der Saison aus, wie Seahawks-Coach Pete Carroll nach dem Spiel in Glendale bestätigte.

    Zu der folgenschweren Verletzung kam es im dritten Viertel unter Involvierung von Cardinals-Wide-Receiver John Brown. "Ich werde alles dafür tun, um noch schneller und stärker zurückzukommen", twitterte Sherman nach dem Match. (APA, red, 10.11.2017)

    Donnerstag-Ergebnis der National Football League:

    Arizona Cardinals – Seattle Seahawks 16:22

    • Abruptes Saisonende für Richard Sherman.
      foto: ap/ rick scuteri

      Abruptes Saisonende für Richard Sherman.

    Share if you care.