Politik-Update für Donnerstag, den 9.11.2017: Nationalrat, Demo gegen Burschenschafter und Budgetloch

    9. November 2017, 16:18
    1 Posting

    Einen schönen Nachmittag! Hier lesen Sie die Politik-News des Tages kompakt zusammengefasst

    [Nationalrat] Geringe Zustimmung für Köstinger, Schelling verzichtet auf Mandat

    Rund 200 Personen demonstrierten gegen Burschenschafter im Parlament

    [Sozialpolitik] Mindestsicherung: Wie die neue Regierung Wien überrumpeln könnte

    [ÖVP] Kurz: "Respektiere" Spielraum Van der Bellens

    [Rechtsextremismus] Stadt Linz untersagt rechtes Treffen im Volkshaus

    [Wirtschaftspolitik] EU widerspricht Türkis-Blau: Österreichs Budgetloch nur halb so groß

    [Pilz] Peter Pilz könnte nun parlamentarischer Mitarbeiter werden

    [Wien] Belegschaft wehrt sich gegen Übersiedlung des Umweltbundesamts

    [USA] Trump in Peking: China und USA beschließen 250-Milliarden-Deals

    [Saudi-Arabien] Rund 200 Personen bei Verhaftungswelle in Saudi-Arabien festgesetzt

    [Zum Tag] Heute vor 28 Jahren strömten DDR-Bürger zu den Grenzübergangsstellen nach Westdeutschland, nachdem zuvor live im Fernsehen Reisefreiheit gewährt wurde. Im Nachhinein wurde dieses Ereignis als "Fall der Berliner Mauer" bekannt.

    • Artikelbild
      foto: istock, montage: der standard
    Share if you care.