Adi Hütter wird nicht Coach in Bremen

    8. November 2017, 14:51
    59 Postings

    Trainer von Tabellenführer Young Boys Bern bleibt in der Schweiz

    Adi Hütter vom Schweizer Erstliga-Tabellenführer Young Boys Bern wird nicht den Trainerposten beim abstiegsbedrohten deutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen übernehmen und die Nachfolge des in der vergangenen Woche beurlaubten Alexander Nouri antreten. "Seine Mission ist noch nicht beendet", sagte sein Berater Christian Sand bei Sky Austria.

    Der 47-jährige Österreicher betreut den Hauptstadtklub seit zwei Jahren, aktuell liegt der Verein sieben Punkte vor Titelverteidiger FC Basel. Ihren letzten Meistertitel holten die Young Boys 1986. (APA, 8.11.2017)

    Share if you care.