Mikl-Leitner zur Jugend-Spitzenkandidatin in Niederösterreich gewählt

    6. November 2017, 15:30
    401 Postings

    JVP-Delegierte bestimmten Landeshaupt- zur Jugendfrontfrau für die Landtagswahl im Jänner

    St. Pölten – Die Junge Volkspartei (JVP) Niederösterreich hat bei ihrer Landeskonferenz am Samstag ihre "Spitzenkandidatin" für die Landtagswahl im Jänner 2018 gewählt: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (53). "Wenn Niederösterreich am 28. Jänner über seine Zukunft abstimmt, ist es unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass es sich richtig entscheidet", wird JVP-Landesobmann Bernhard Heinreichsberger in einer Aussendung zitiert. "Deshalb braucht es unsere Hanni als Spitzenkandidatin der JVP."

    Realpolitische Auswirkungen hat die einstimmige Wahl der ÖVP-Teilorganisation allerdings nicht: Die "Spitzenkandidatur" hängt nicht konkret mit einem Platz auf der ÖVP-Landesliste zusammen, heißt es aus der JVP Niederösterreich. Man präsentiere so sein Team, unter anderem einen Kandidaten beziehungsweise eine Kandidatin aus jedem Bezirk, Mikl-Leitner stehe in dieser Präsentation eben an der Spitze. (red, 6.11.2017)

    • Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau und Jugendkandidatin.
      foto: apa/expa/johann groder

      Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau und Jugendkandidatin.

    Share if you care.