Hütte in Lustenau abgebrannt, Polizei sucht Brandstifter

2. November 2017, 10:41
1 Posting

Unbekannter flüchtete in Kastenwagen

Bregenz – In Lustenau ist am Allerheiligentag eine Hütte vollständig abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Man gehe von Brandstiftung aus, informierte die Vorarlberger Polizei. Ein Verdächtiger flüchtete laut Zeugenaussagen in einem Auto vom Tatort.

Zu dem Brand kam es in der Zeit zwischen 17.00 und 17.40 Uhr im Ried im Bereich Äußere Heitere. Als sich Passanten näherten, kam ihnen ein Mann aus Richtung der Riedhütte entgegen. Diese sprachen den Unbekannten an. Daraufhin flüchtete der Mann in einem gelben Kastenwagen in unbekannte Richtung.

Der mutmaßliche Brandstifter soll etwa 50 Jahre alt und korpulent sein. Er hatte einen Dreitagebart, sprach gebrochen Deutsch und trug eine rahmenlose Brille. Die Polizei bittet um Hinweise. (APA, 2.11.2017)

Share if you care.