Warnung vor "Sol & Mar Tacos de pota", Riesenkalmarstücke

    2. November 2017, 09:44
    7 Postings

    Die Firma Conservas Selectas de Galicia S.L. ruft ihre "Sol & Mar Tacos de pota" zurück. Der Grund: Salzkristalle, an denen man sich verletzen kann

    Die spanische Firma Conservas Selectas de Galicia S.L. ruft das Produkt "Sol & Mar Tacos de pota, Riesenkalmarstücke, 3x80 Gramm" in den Sortierungen "mit natürlichem Knoblauch-Aroma" und "mit natürlichem Paprika-Aroma" zurück. Von der Produktwarnung sind Chargen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2023 betroffen.

    Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt natürlich vorkommende Salzkristalle enthalten sind, die von Kunden mit Glassplittern verwechselt werden können, heißt es vonseiten des Unternehmens. Tatsächlich handelt sich jedoch um sogenannte Struvit-Kristalle, die sich im Rahmen des Herstellungsprozesses von Fischkonserven aus dem Fischereierzeugnis und anhaftendem Seewasser bilden können.

    Mögliche Verletzungsgefahr

    Das Problem: Wenn Kunden unglücklich auf diese Salzkristalle beißen, können Verletzungen im Mundraum nicht ausgeschlossen werden. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt nicht verzehren. Das Produkt war in Österreich beim Diskonter Lidl erhältlich.

    Kunden, die das Produkt gekauft haben, können es in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Andere bei Lidl Österreich verkaufte Produkte, insbesondere weitere Produkte des Herstellers Conservas Selectas de Galicia S.L., sind von dem Rückruf nicht betroffen. (red, 2.11.2017)

    • Der Hersteller Conservas  Selectas de Galicia S.L. entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      foto: lidl

      Der Hersteller Conservas Selectas de Galicia S.L. entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

    Share if you care.