"Far Cry 5" lässt sich komplett zu zweit durchspielen

31. Oktober 2017, 12:29
29 Postings

Erster Teil der Shooter-Serie, den man zur Gänze mit einem Freund meistern kann, es gibt aber einen Haken

Bislang konnte man in Ubisofts Open-World-Shooter-Serie nur Stellenweise kooperativ vorgehen, das im Februar 2018 erscheinende "Far Cry 5" wird sich hingegen komplett zu zweit durchspielen lassen. Es gibt allerdings einen Haken: der online zugeschaltete Freund profitiert nur zum Teil von der kameradschaftlichen Befreiung von "Hope County".

Cooles Feature mit einem Haken

Direkt im Anschluss an das Tutorial ist das gesamte Spiel zusammen mit einem Freund spielbar. Die Spieler können ihre erspielte Erfahrung sowie Ausrüstungsgegenstände, mit Ausnahme von Quest-Gegenständen, aus dem Modus mitnehmen. Zudem sieht und sammelt jeder seine eigene Beute. Der Haken: Der Host ist jedoch der einzige Spieler, der den Fortschritt in der Story behält.

Um Spielern bei ihrem Auftrag, den Kult zu zerschlagen, zu helfen, kann der Host laut der Spielbeschreibung die Features "Hilfe auf Abruf" und "Vierbeiner auf Abruf" nutzen – auch wenn man bereits mit einem menschlichen Spieler unterwegs ist.

wirspielen
Der Coop-Trailer zu "Far Cry 5".

Gemeinsam gegen die rechte Sekte

"Far Cry 5" erscheint am 27. Februar für PC, PS4 und Xbox One. Darin finden Spieler als neuer Junior-Sheriff des fiktionalen Hope County, Montana, heraus, dass ihre Ankunft die bereits seit Jahren schwelenden Pläne der Sekte Eden’s Gate beschleunigt, um Hope County endgültig gewaltsam zu übernehmen. Unter Belagerung und abgeschnitten vom Rest der Welt besteht die Aufgabe der Spieler darin, den Widerstand zu mobilisieren, um sich selbst und die Gemeinde von Hope County zu befreien. (red, 31.10.2017)

  • Artikelbild
    bild: far cry 5
  • Artikelbild
    bild: far cry 5
  • Artikelbild
    bild: far cry 5
Share if you care.