Whatsapp-Nachrichten löschen: Darauf sollte man aufpassen

    30. Oktober 2017, 17:18
    69 Postings

    Verirrte Messages können jetzt zurückgezogen werden – darauf verlassen kann man sich aber nicht

    Wer hat nicht schon einmal eine Nachricht versehentlich an den falschen Empfänger verschickt oder im Affekt eine Meldung getippt, die einem zwei Gedankengänge später leidtut oder peinlich ist? Whatsapp hat wie berichtet die Lösung für solche Situationen. Der Messenger-Dienst führt eine Funktion ein, bei der sich Nachrichten, die bereits verschickt und empfangen wurden, nachträglich löschen lassen. Doch Nutzer sollten einiges zu der Funktion wissen.

    Wie funktioniert das Löschen?

    Um das Feature nutzen zu können, benötigt man die neueste Whatsapp-Version für iOS, Android oder Windows Phone. Für den Rückruf muss eine Nachricht länger angetippt werden. Daraufhin wählt man "Löschen" aus und tippt auf das entsprechende Symbol. Danach erscheint ein Dialog ob man die Nachricht nur für sich selbst oder für alle Nutzer löschen möchte.

    Wie lange ist das Löschen möglich?

    Wer eine Nachricht zurückrufen möchte, sollte sich einigermaßen rasch dazu entscheiden. Denn der Zeitraum, in dem man die Message zurückziehen kann, beträgt lediglich sieben Minuten. Danach steht die Funktion nicht mehr zur Verfügung.

    Bemerkt der Empfänger etwas davon?

    Die Nachricht wird durch die Funktion nur gelöscht, sie kann nicht "ungesehen" gemacht werden. Es dauert etwas, bis die Nachricht tatsächlich verschwunden ist. So kann man nicht sicher sein, ob der Empfänger sie nicht doch gelesen hat. Außerdem erscheint die Meldung "Diese Nachricht wurde gelöscht". Es bleibt also stets ein Hinweis darauf zurück. Und das könnte beim Gegenüber eventuell ebenso unangenehme Fragen aufwerfen wie die Nachricht selbst.

    Warum funktioniert das Löschen bei mir noch nicht?

    Möglicherweise ist das Feature noch nicht bei jedem Nutzer freigeschaltet – das dürfte im Lauf der kommenden Tage der Fall sein. Damit das Löschen funktioniert, müssen zudem sowohl Sender als auch Empfänger die neueste App-Version mit dem Feature installiert haben. Sofern das Löschen aus irgendeinem Grund nicht erfolgreich war, erhält man keine gesonderte Benachrichtigung darüber. (br, 30.10.2017)

    • Whatsapp lässt Nachrichtemn nun nachträglich löschen – hier ist der Dialog unter iOS zu sehen.
      screenshot: red

      Whatsapp lässt Nachrichtemn nun nachträglich löschen – hier ist der Dialog unter iOS zu sehen.

    Share if you care.