Kuwaitische Regierung zurückgetreten

    30. Oktober 2017, 16:05
    2 Postings

    Emirat seit Jahren von politischer Instabilität geprägt – Regierung bleibt kommissarisch im Amt

    Kuwait-Stadt – Die Regierung des Ölemirats Kuwait ist am Montag zurückgetreten. Der Rücktritt wurde laut einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Kuna vom Emir des Golfstaates, Scheich Sabah al-Ahmad al-Sabah, angenommen. Allerdings soll das Kabinett unter Regierungschef Scheich Jaber Mubarak al-Sabah, bis auf Weiteres kommissarisch im Amt bleiben.

    Die nun zurückgetretene Regierung wurde erst vor einem Jahr nach vorgezogenen Neuwahlen gebildet, bei denen die Opposition fast die Hälfte der Parlamentssitze errang.

    In der vergangenen Woche reichten zehn Abgeordnete der Opposition ein Misstrauensvotum gegen einen Minister ein, der zur Herrscherfamilie gehört. Dem für die laufenden Geschäfte des Kabinetts zuständigen Staatsminister, Scheich Mohammed Abdullah al-Sabah, wurde Amtsmissbrauch zur Last gelegt. (APA, 30.10.2017)

    Share if you care.