Was Österreicher zu Halloween googeln

    30. Oktober 2017, 14:10
    24 Postings

    Analyse der Suchanfragen zeigt erhebliche Wissenslücken zum 31. Oktober

    Halloween mag es zwar geschafft haben, sich hierzulande zu etablieren, bei vielen Österreichern bestehen aber noch beträchtliche Wissenslücken. Laut einer Google-Aufstellung zu den Top-Fragen der vergangenen 14 Tage zum Thema führt "Wann ist Halloween?" vor "Was ist Halloween?" und "Was kann man zu Halloween machen?".

    Kostümideen

    Was die Kostüme betrifft, steht Harley Quinn, eine Kunstfigur aus dem Batman-Universum, an erster Stelle der Suchanfragen, gefolgt von Fledermaus und Rotkäppchen. Hilfe beim Schminken wird laut Google vor allem gesucht, um sich in Skelett, Vampir oder Hexe zu verwandeln.

    foto: google
    foto: google
    foto: google

    Aber auch lukullisch wirft der Brauch Fragen auf, etwa nach Halloween Muffins, Torten oder Mumien. Aber auch Blut Bowle oder Finger dürften bei diversen Partys auf den Tisch kommen. (APA, 30.10.2017)

    • Die Erdmännchen im Zoo von Hannover haben schon einen Halloween-Kürbis. In Österreich wird indes gegoogelt, wann das Fest überhaupt stattfindet.
      foto: apa/dpa/hauke-christian dittrich

      Die Erdmännchen im Zoo von Hannover haben schon einen Halloween-Kürbis. In Österreich wird indes gegoogelt, wann das Fest überhaupt stattfindet.

    Share if you care.