EU-Kommission will sich Debatte zur Zeitumstellung anschauen

    Video27. Oktober 2017, 18:33
    834 Postings

    EU-Abgeordneter Becker: Zeitumstellung "sinnlos und ungesund" – In der Nacht auf Sonntag werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt

    Brüssel – Die EU-Kommission prüft nach eigenen Angaben Forderungen zur Abschaffung oder Änderungen der Sommerzeit. Eine Sprecherin der EU-Behörde sagte am Freitag in Brüssel, es gebe derzeit eine Debatte, ob die Regelung geändert werden sollte. Die EU-Kommission analysiere dies und werde über mögliche Ergebnisse informieren.

    orf
    Am Sonntag kann man eine Stunde länger schlafen, in der Nacht wird die Zeit um eine Stunde zurückgestellt. Nicht alle freuen sich. (Beitrag aus der ORF-Sendung "Vorarlberg heute")

    Grundlage ist die EU-Sommerzeitrichtlinie, die einen koordinierten Ansatz der Staaten sicherstellen soll. Der ÖVP-Europaabgeordnete Heinz Becker forderte in Anbetracht der Zeitumstellung am kommenden Sonntag ein Ende der Sommerzeit. Dies halbjährliche Zeitumstellung sei "sinnlos und ungesund". "Denn anders als ursprünglich gedacht, bringt die Zeitumstellung keine Energieersparnis, aber erhebliche Gesundheitsrisiken und hohe Kosten für die Wirtschaft." (APA, 27.10.2017)

    Share if you care.