TV- und Radiotipps für Sonntag, 29. Oktober

29. Oktober 2017, 06:00
posten

"Die Braut, die sich nicht traut", "Barbarella", "James Bond – Ein Quantum Trost", "The Dark Knight Rises"

11.05 DISKUSSION
Pressestunde Zu Gast ist Margit Kraker, Präsidentin des Rechnungshofs, die am Nationalfeiertag zehn Reformvorschläge für eine effizientere Republik präsentierte. Die Fragen stellen Andreas Koller (Salzburger Nachrichten) und Christoph Varga (ORF).
Bis 12.00, ORF 2

12.00 MAGAZIN
Hohes Haus Themen: 1) Tag der offenen Tür an den Ausweichstandorten des Parlaments. 2) Nach dem Mord an einer investigativen Journalistin herrscht Sorge um die Pressefreiheit in Malta. 3) Ein Buch berichtet über Mark Twains Zeit in Wien.
Bis 12.30, ORF 2

16.45 MAGAZIN
Metropolis Themen: 1) Kulturelle Vielfalt hat in Bari Tradition. Aber wie weltoffen ist die Stadt? 2) Wird Rassismus salonfähig? 3) Der dänische Designer Henrik Vibskov stellt politische und gesellschaftliche Rituale infrage. 4) Zeitgenössische afrikanische Kunst in Kapstadt. 5) Frankreichs Kultwinzerin Lalou Bize-Leroy. 6) Atelierbesuch bei der Malerin Sabine Moritz.
Bis 17.30, Arte

17.00 ROMCOM
Die Braut, die sich nicht traut (Runaway Bride, USA 1999, Gary Marshall) Wer mit ihr vor den Altar tritt, der sucht bald fern der Ehe Trost: Gleich nach dem Jawort pflegt Maggie nämlich das Weite zu suchen – aber nur, bis der Richtige kommt. Neun Jahre nach dem Überraschungserfolg Pretty Womanbrachte Gary Marshall das verwöhnte Team wieder zusammen: In forcierter Screwball-Manier zanken Julia Roberts und Richard Gere, um sich nur noch heftiger zu lieben.
Bis 19.20, ATV

20.10 THEMENABEND
Oktoskop Slavor ist ein überreizter Drifter am Rand der Gesellschaft und lebt im Shoppingcenter und dessen Grenzgebiet. Die beiden Filmemacher Aleksey Lapin und Markus Zitzenbacher erzählen seine Geschichte mit den Filmen Rhythmus 95 und Geschichte 2000.
Bis 21.25, Okto

20.15 SUPERTRASH
Barbarella (F/I 1968, Roger Vadim) Die schöne Astronautin Barbarella sucht auf einem fremden Planeten nach einem vermissten Forscher und findet vor allem erotische Abenteuer. Scifi-Kult mit Jane Fonda.
Bis 20.15, Tele 5

21.55 AGENTUR
James Bond – Ein Quantum Trost (Quantum of Solace, GB/USA 2008, Marc Forster) Der zweite Film mit Hauptdarsteller Daniel Craig holt den Agenten endgültig aus dem Kalten Krieg her-aus und zeigt ihn als traumatisierten Einzelkämpfer, der wortkarg neuartige Konflikte bewältigt. Eine der besten Szenen spielt auf der Bregenzer Seebühne, auf der die Oper Tosca aufgeführt wird.
Bis 23.50, SRF 2

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Zwischen Aufbruch und Aufregung – Was bringt das neue Schwarz-Blau? Über die wahrscheinlichste Koalitionsvariante diskutieren bei Claudia Reiterer Robert Menasse (Schriftsteller), Konrad Paul Liessmann (Philosoph), Lothar Höbelt (Historiker), Meret Baumann (Österreich-Korrespondentin, Neue Zürcher Zeitung) und Max Schrems (Jurist und Datenschutzaktivist).
Bis 23.05, ORF 2

22.25 COMICVERFILMUNG
The Dark Knight Rises (USA 2012, Christopher Nolan) Der dritte und letzte Teil von Nolans Batman-Trilogie. Christian Bale hat es sich gerade als Bruce Wayne gemütlich gemacht, als Tom Hardy, der ständig schmerzgeplagte Bane, droht, Gotham City zu verwüsten. Düstere Comicverfilmung.
Bis 1.00, ORF 1

warner bros. pictures

23.05 DOKUMENTARFILM
Reklame für Nichts – ein sowjetisches Volksmärchen Die Filmstudios Eesti Reklaamfilm im damals sowjetischen Estland bedienten in den 1960ern als einziges Unternehmen der Filmindustrie die Werbebranche. Die von hunderten Mitarbeitern produzierten Werbefilme erreichten über das Fernsehen ein Millionenpublikum – obwohl im sowjetischen Selbstverständnis ja jeder alles zum Leben bekommen hat. Die Filme bewarben aber eben meistens Produkte, die gar nicht existierten.
Bis 0.20, ORF 2

23.35 MAGAZIN
Titel, Thesen, Temperament Themen: 1) Erstmals sind die Werke der Sammlung Gurlitt öffentlich zu sehen. 2) Der Schweizer Theaterregisseur Milo Rau holt von der kongolesischen Justiz ignorierte Verbrechen auf die Bühne. 3) 100 Jahre Oktoberrevolution. Historiker Gerd Koenen über Utopie und Wirklichkeit. 4) Die belgische Sängerin Melanie de Biasio im Porträt.
Bis 0.05, ARD

23.50 HORROR
Halloween – Die Nacht des Grauens (John Carpenter's Halloween, USA 1978, John Carpenter) Nach dem Mord an seiner Schwester wird ein Sechsjähriger in eine psychiatrische Anstalt gesteckt. Just am Tag vor Halloween bricht der mittlerweile erwachsene Killer aus – und hat es auf seine damalige Babysitterin (Jamie Lee Curtis) abgesehen. Klassiker.
Bis 1.20, SRF 2

Radio-Tipps

9.00 GESPRÄCHIG
Frühstück bei mir: Alexander und Angela Pointner Zu Gast bei Claudia Stöckl sind der ehemalige Skisprung-Trainer Alexander Pointner und die Autorin Angela Pointner. Ihre gemeinsame Tochter starb 2015, nachdem sie nach einem Suizidversuch mehr als ein Jahr im Wachkoma lag.
Bis 11.00, Ö3

9.05 ESSAY
Gedanken: "Ich bin ein liberaler Anarchist" Der bayrische Kabarettist Sigi Zimmerschmied über Gott und die Welt.
Bis 10.00, Ö1

11.50 GESPRÄCH
Intermezzo In der Pause der Matinee spricht der Tänzer, Musiker und Performance-Künstler Simon Mayer mit Judith Hoffmann.
Bis 12.10, Ö1

14.05 MAGAZIN
Menschenbilder: Maximilian Achatz, Schauspieler und Regisseur.
Bis 14.55, Ö1

16.00 MAGAZIN
Ex libris 1) Blut und Feuer, Artjom Wejoly. 2) De profundis. Vom Scheitern der Russischen Revolution, Ulrich Schmid. 3) Peter Holtz – Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst, Ingo Schulze. 4) White Tears, Hari Kunzru.
Bis 17.00, Ö1

18.15 MAGAZIN
Moment am Sonntag Von letzten Vorbereitungen auf den Tod.
Bis 19.00, Ö1

19.05 MAGAZIN
Kunstsonntag Mit: 19.05 Contra: 10 Jahre Science Busters. 19.33 Radiosession: Killah Tofu. 20.15 Tonspuren: Sasa Stanisic. 21.00 Milestones: Zum 100. Geburtstag von Dizzy Gillespie: Das Massey-Hall-Konzert 1953. 21.40 Neue Texte: Allergie von Günther Freitag. 22.08 Jet Lag All Stars RadioShow: Die Bügelfalte des Kunstsonntags. 22.59 Radiokunst – Kunstradio: Labyrinth der Sprachen, Performance von Concha Jerez und José Iges.
Bis 0.00, Ö1

(Sebastian Fellner, 29.10.2017)

Share if you care.