Historischer Kalender – 1. November

1. November 2017, 00:00
posten

82 v.u.Z. – Der römische Feldherr und Konsul Lucius Cornelius Sulla schlägt am Collinischen Tor in Rom die letzten Gegner seiner Herrschaft. Er regiert bis 79 unumschränkt als Diktator.

1512 – In der Sixtinischen Kapelle in Rom werden Michelangelos Deckenfresken enthüllt.

1902 – Frankreich und Italien schließen einen Geheimvertrag über Marokko und Tripolitanien, der den Dreibund von 1882 zwischen Deutschland, Österreich-Ungarn und Italien praktisch aushöhlt.

1917 – Österreichisch-ungarische Truppen besetzen Grado.

1917 – Graf Georg von Hertling löst Georg Michaelis als deutscher Reichskanzler ab.

1922 – Die türkische Nationalversammlung beschließt die Abschaffung des Sultanats. Der letzte Sultan Mehmed VI. Vahideddin dankt am 17.11. ab und geht ins Exil: Ende des Osmanischen Reiches.

1932 – Die US-Firma Bowser bringt die erste Tankstellen-Zapfsäule mit automatischer Preisanzeige auf den Markt.

1937 – In Genf beginnt unter Beteiligung von 35 Staaten – ohne das Deutsche Reich, Italien und Japan – eine Konferenz, die sich mit der Ausarbeitung von Maßnahmen gegen den internationalen Terrorismus beschäftigt. Am 16. November legt der Expertenausschuss dem Völkerbund eine "Genfer Konvention zur Verhütung und Bekämpfung des Terrorismus" zur Unterzeichnung vor.

1947 – Österreich wird einstimmig in die Erziehungs-, Wissenschafts- und Kulturorganisation der Vereinten Nationen

1947 – Von einem Kriegsverbrechertribunal in Belgrad werden der nazideutsche Befehlshaber in Serbien, General Dankelmann, und SS-Chef Behrens zum Tod durch den Strang verurteilt.

1952 – Die USA zünden auf dem Eniwetok-Atoll im Pazifik die erste Wasserstoffbombe.

1962 – Kubas Regierungschef Fidel Castro lehnt eine Demontage der sowjetischen Raketenbasen unter internationaler Kontrolle ab, die USA nehmen die Teilblockade der Insel wieder auf.

1962 – Die Sowjetunion startet ihre erste Sonde zum Planeten Mars.

1967 – Ein Grubenunglück in St. Stefan im Lavanttal fordert fünf Tote.

1977 – Die sowjetische TU-144 nimmt den Personenverkehr zwischen Moskau und Alma Ata mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 2000 km/h (1,9 Mach) auf.

1987 – Der Parteitag der chinesischen Kommunisten wählt Zhao Ziyang zum Generalsekretär der Partei.

1992 – In Frankreich tritt ein Gesetz in Kraft, das Rauchen am gemeinsamen Arbeitsplatz, in Schulen, öffentlichen Verkehrsmitteln und Gaststätten untersagt.

Geburtstage:

Antonio Canova, ital. Bildhauer (1757-1822)

Hermann von Gilm zu Rosenegg, öst. Jurist und Dichter (1812-1864)

Minna Cauer, dt. Frauenrechtlerin (1842-1922)

Friedrich Funder, öst. Publizist (1872-1959)

Alexander Aljochin, russ. Schachweltmst. (1892-1946)

Eugen Jochum, dt. Dirigent (1902-1987) Kurt Neuburger, dt. Autor (1902-1996)

Marcel Ophüls, US-franz. Filmregisseur (1927- )

Witta Pohl, dt. Schauspielerin (1937-2011)

Larry Flynt, US-Verleger (1942- )

Heinz Dopsch, öst. Historiker (1942-2014)

Toni Collette, austral. Schauspielerin (1972- )

Todestage:

Heinrich von Burgund, Graf von Portucale (Portugal) 1093-1112; Stammvater des Hauses Burgund (1069-1112)

Ezra Pound, US-Dichter (1885-1972)

King Vidor, US-Filmregisseur (1895-1982)

(APA, 1.11.2017)

Share if you care.