280.000 im Schnitt bei "Ninja Warrior" auf Puls 4 dabei

    25. Oktober 2017, 10:45
    46 Postings

    Marktanteil bei 16,1 Prozent in werberelevanter Zielgruppe – Puls 4: "Der beste Showstart in der Sendergeschichte"

    Wien – Am Dienstag startete die Parcourshow "Ninja Warrior" auf Puls 4, im Schnitt waren 280.000 Zuschauer dabei, der Marktanteil lag in der werberelevanten Zielgruppe bei 16,1 Prozent (zwölf bis 49 Jahre). Das sei "der beste Showstart in der Sendergeschichte", freut sich Puls 4 in einer Aussendung. In Spitzen waren bis zu 330.000 Zuseher bei der ersten Sendung dabei.

    foto: puls 4 / kniepeiss
    Stefanie Noppinger hat sich für das Finale qualifiziert.

    Besonders punkten konnte die Show bei jungen Frauen mit einem Marktanteil von 25,8 Prozent. "Ninja Warrior" war am Dienstag meistgesehene Sendung im heimischen Privat-TV. Puls 4 schaffte am Dienstag einen Tagesmarktanteil von 4,9 Prozent (E12+), in der werberelevanten Zielgruppe (12-49) lag dieser Wert bei 7,9 Prozent. (red, 25.10.2017)

    Zum Thema

    "Ninja Warrior": Parcours der Schadenfreude – Puls 4 bringt das japanische Showformat nach Österreich, bei dem Kandidaten aus dem Volk versuchen, einen bösen Hindernisparcours zu überwinden

    Share if you care.