Wiener Festwochen: Dramaturgie-Team neu aufgestellt

    24. Oktober 2017, 12:25
    4 Postings

    Iris Raffetseder kehrt als Dramaturgin zurück – Moritz Lobeck wird kuratorischer Konsulent, Angela Mattox Gastkuratorin

    Wien – Nach der ersten Ausgabe der Wiener Festwochen unter dem neuen Intendanten Tomas Zierhofer-Kin, die teilweise heftige Kritik geerntet hatte, trennte sich das Festival im Juli von den Kuratoren Nadine Jessen und Johannes Maile. Nun haben die Festwochen ihr Team neu aufgestellt.

    Iris Raffetseder kehrt als Dramaturgin zurück. Moritz Lobeck wird kuratorischer Konsulent. Beide waren bereits von 2014 bis 2016 bei den Wiener Festwochen tätig. Gastkuratorin werde Angela Mattox, vormals künstlerische Leiterin des Portland Institute for Contemporary Art, Henning Nass, ehemals Dramaturg der Berliner Volksbühne, werde den Festwochen als freier Dramaturg zur Verfügung stehen, hieß es heute in einer Aussendung.

    Weiterhin mit dabei sind Margit Moisl als künstlerische Referentin des Intendanten, Marlene Engel als Kuratorin des elektronischen Musikfestivals "Hyperreality" sowie Carolina Nöbauer und Bernhard Staudinger. "Ich freue mich sehr über die enge Zusammenarbeit mit diesem Team aus äußerst erfahrenen und inspirierenden Persönlichkeiten, mit denen ich ein vielfältiges Programmangebot erarbeiten werde", wird Tomas Zierhofer-Kin zitiert.

    Das Programm der Wiener Festwochen 2018 (11. Mai bis 17. Juni ) soll bei einer Pressekonferenz am 15. Februar 2018 präsentiert werden. (APA, 24.10.2017)

    Share if you care.