Dimitrow sagt Wien wegen Erschöpfung ab

23. Oktober 2017, 20:39
1 Posting

"Physisch nicht in der Lage, um zu spielen" – Novak nun schon Dienstag erneut gegen Fabbiano

Wien – Der bulgarische Tennisprofi Grigor Dimitrow hat seine Teilnahme am Wiener Erste Bank Open am Montagabend abgesagt. Die Auftakt-Partie des Weltranglisten-Achten war seit Tagen für Mittwoch angesetzt, Gegner wäre Qualifikant Dennis Novak gewesen. Der Niederösterreicher spielt nun schon am Dienstag gegen "Lucky Loser" Thomas Fabbiano, den Italiener schaltete Novak in der letzten Quali-Runde aus.

Dimitrow begründete seine Absage mit Erschöpfung. "Ich habe mich darauf gefreut, erstmalig in Wien zu spielen. Aber leider nach vielen Matches in Asien und einer erfolgreichen Woche in Stockholm (Finalniederlage; Anm.) fühle ich mich physisch nicht in der Lage, diese Woche zu spielen. Ich bin enttäuscht, danke aber für die Wildcard und hoffe, in Zukunft bei diesem Turnier spielen zu können." (APA, 23.10.2017)

Share if you care.