U17 startet mit 2:1 gegen Luxemburg in EM-Qualifikation

    23. Oktober 2017, 16:05
    1 Posting

    Monsberger-Doppelpack bringt Team von Rupert Marko den Sieg

    Buftea – Österreichs U17-Fußball-Nationalteam ist erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet. Die ÖFB-Auswahl von Coach Rupert Marko setzte sich am Montag in Buftea gegen Luxemburg durch einen Doppelpack des WAC-Jungstürmers Marcel Monsberger (33., 56.) knapp mit 2:1 durch. Kapitän Tobias Koch sah in der 73. Minute die Gelb-Rote Karte. Unmittelbar davor hatte Luxemburgs Ryan Lohei Rot (72.) gesehen.

    Weitere Gegner sind am Donnerstag (14.00 Uhr) Litauen und am Sonntag (16.00 Uhr) Turnier-Gastgeber Rumänien. Die beiden besten Teams jeder Gruppe sowie die vier Gruppendritten mit der besten Bilanz gegen das jeweilige Spitzenduo ziehen in die Eliterunde ein, an der 32 Teams teilnehmen. 15 Nationen qualifizieren sich dort neben dem Gastgeber für die EM im Mai 2018 in England. (APA, 23.10.2017)

    Share if you care.