In tiefster Nacht: Actionfilme im Gartenbaukino

    Blog24. Oktober 2017, 10:30
    2 Postings

    Von philosophischen Betrachtungen zu Kugelhagel und Verfolgungsjagden

    Bei Tag gehört das Gartenbaukino den gesellschaftskritischen, künstlerisch innovativen und nachdenklich stimmenden Filmen. In tiefster Nacht jedoch erzittert der Saal unter Explosionswellen und Kugelhagel.

    Autoverfolgungsjagden, in letzter Sekunde entschärfte Zeitbomben und ein entflohener, rachelustiger Verbrecher – Herman Yaus "Shock Wave" hat alles, was man sich von einem Hongkonger Actionthriller erwartet. Für die nächsten 119 Minuten lassen wir, das in Anbetracht der späten Stunde doch recht zahlreiche Publikum, uns schlicht und einfach unterhalten. Und fragen uns bei den einen oder anderen allzu pathetischen letzten Worten und bedeutungsschwangeren Blicke höchstens, wie ernst sich der Film wohl selbst nimmt ...

    Ja, auch das ist die Viennale. Und wenn ich um 2 Uhr morgens dann endlich ins Bett falle, weiß ich, dass genau das auch das Schönste an ihr ist: ihre Vielseitigkeit. (Julia Tanzer, 24.10.2017)

    Julia Tanzer versucht in ihrem PhD-Projekt das Management verschiedener Ressourcen miteinander in Einklang zu bringen, tauscht zu Viennale-Zeiten aber gerne den Computerbildschirm gegen die Kinoleinwand.

    Zum Thema

    Weitere Blogbeiträge

    • "Chaak Daan Juen Ga" ("Shock Wave") von Herman Yau.
      foto: viennale

      "Chaak Daan Juen Ga" ("Shock Wave") von Herman Yau.

    Share if you care.