Spin-off: Dresdner "Tatort" bekommt Webserie

    23. Oktober 2017, 09:53
    posten

    Erste Folge von "Lammerts Leichen" ist am 6. November zu sehen

    Dresden – Ein "Tatort" bekommt ein Spin-off, erstmals in der Geschichte des Krimis. Der Mitteldeutsche Rundfunk startet mit seinem Dresdner "Tatort" eine Webserie, die erste Folge ist ab 6. November zu sehen, berichten deutschen Medien.

    Im Mittelpunkt steht der Gerichtsmediziner Dr. Falko Lammert, gespielt von Peter Trabner. "Lammerts Leichen" wird vorerst nur im Web zu sehen sein, laut "Bild am Sonntag" soll die Serie später auch im TV gezeigt werden.

    Sechs Folgen sind geplant, eine Folge soll nur rund fünf Minuten dauern. "Trotzdem wollte ich eben keine Sketche schreiben, sondern Mini-Dramen, die idealerweise auch noch komisch sein sollten", wird Projektentwickler Ralf Husmann auf dwdl.de zitiert, "es ist ein bisschen wie beim Speed-Dating in der Pathologie: Man hat nicht viel Zeit für einen ersten Eindruck und will es trotzdem interessant machen." Husmann war Autor der Serie "Stromberg". Das Webprojekt soll am 6. November starten, der nächste "Tatort" aus Dresden ist dann am 12. November im ORF und im Ersten zu sehen. (red, 23.10.2017)

    • "Lammerts Leichen": Peter Trabner als Pathologe Dr. Falko Lammert.
      foto: mdr/ard

      "Lammerts Leichen": Peter Trabner als Pathologe Dr. Falko Lammert.

    Share if you care.